Verfasst von: WieMan | 1. Oktober, 2009

Finanzrisiken im Kontext betrachten

Dr. Werner Gleißner und Thomas Berger von der Future-Value Group AG haben in Managementkompass Finanzkrisen einen kurzen aber klaren Artikel zu Qualitätkriterien des Risikomanagements veröffentlicht.
Den Artikel können Sie u.a. über Risknet.de abrufen: http://www.risknet.de/typo3conf/ext/bx_elibrary/elibrarydownload.php?&downloaddata=518

Die Autoren stellen hier 6 Punkte vor, welche sehr gut die Ausprägung der Risikomanagementdimension einer integrierten Versicherungssteuerung umreissen: Top-Down Vorgaben und entscheidungen, Einheitliche Kategorisierungs- und Bewertungsmethoden für Risiken, definierter ‚Ownership‘ für die Risikodaten und deren Überwachung, ein einheitliches Berichtswesen und umfassende Frühwarnsysteme.

„Integration: Finanzrisiken sollten organisatorisch in das unternehmensweite Risikomanagement integriert werden.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: